Sonja Umstätter

Zertifizierter Coach

  • Medien-Designerin (Dipl. Des.)
  • Professorin für Bewegtbild

Do not fear mistakes. There are none.
Miles Davis

 

Was ist als Coach Dein größtes Anliegen?

Um ein Leben in beruflicher und privater Erfüllung zu leben ist es wichtig, die inneren und äußeren Bilder, die uns – meist unbewusst – begleiten, zu überprüfen und gegebenenfalls zu erweitern, wenn sie der Entwicklung nicht mehr dienlich sind oder gar im Wege stehen.

In unserer Kultur fehlen uns oft alternative Bilder und Vorbilder, auch Utopien, die zeigen, wie Partnerschaft, Beruf, Familie, Erfolg usw. noch aussehen können. Und die meisten von uns sind eher damit beschäftigt, sich vorzustellen, was sie nicht wollen bzw. den Status Quo zu kritisieren, ihn damit aufrecht zu erhalten und bleiben an dieser Stelle stehen.

Es ist mein Anliegen, aktiv neue Bilder mit zu kreieren, sowohl im Leben allgemein, als auch in den Medien und durch Coaching, die unserem Bedürfnis zu leben und unseren Herzenswünschen entsprechen und uns in die für uns richtige Richtung leiten. Nur so können wir leben, lieben und arbeiten, wie wir es möchten.

Was ist Deine nächste Idee, die Du umsetzen willst?

Ich möchte eine Serie konzipieren, die Menschen in Alternativen lebend darstellt und deren Geschichten erzählt.

Im Laden werden wir 2017 eine Coaching-Gruppe nur für Männer etablieren.

Was liest Du gerade?

A Typical Girl von Viv Albertine, der Gitarristin der Slits. Diese Frau ist unglaublich! Superinspirierend.

Was inspiriert Dich?

Musik. Surfen. Bilder. Und all meine geliebten Menschen.

umstaetter@coaching-laden.de

Für Menschen, die im Westen der Stadt leben biete ich auch Coaching in Lichterfelde und Dahlem an.

Und auch auf englischer Sprache möglich.